November 1999

Liebe Leserinnen und Leser,

der November mit seinen allseits gefürchteten trüben Tagen hat uns wieder. Natürlich will sich keiner kampflos der depressiven Stimmung draußen vor der Tür hingeben. Unser ganz spezieller Tip: Gute Freunde anrufen und gemeinsam mal wieder ins Kino gehen. Da ist es immer trocken, meistens ausreichend warm und das SchwuLesbische Filmfest gibt es in diesem Monat auch noch dazu. Einige Filmtips und weitere Informationen gibt Euch dieser Gegenpol.

Alternativ dazu könnte man auch im Bett bleiben. Natürlich nicht allein - und wer noch nicht weiß mit wem, könnte ja mal einen Blick auf die letzten Seiten dieses Heftes riskieren. Dann aber bitte vor lauter Begeisterung für den (oder die) anderen nicht vergessen: Der Welt-AIDS-Tag hat leider bis heute nicht seine Bedeutung verloren. Nicht nur am 1. Dezember gehört unsere Solidarität den Betroffenen, deren Freunden und Betreuern.

Schließlich wollen wir alle die Party unseres Lebens feiern und Spaß dabei haben. Die Termine dafür findet ihr wie immer im Gegenpol und sicher wird Euch beim Lesen dieser Ausgabe noch mehr einfallen, wie dem Novemberklima am besten beizukommen ist.

Euer Ralf

Titelfilter      Anzeige #  
# Beitragstitel
1 Editorial
2 News
3 weitere News
4 A l'amour blessé
5 Kauf mich!
6 Black & White
7 Queen-Party 1999
8 Gaelforce Dance
9 Papas Silikonbusen
10 The Hanging Garden
11 zurücklehnen und entspannen
12 Schwul-Lesbische Filmtage '99
13 Schwul-Lesbische Filmtage '99 Spielfilme
14 Schwul-Lesbische Filmtage '99 Filmball
15 Schwul-Lesbische Filmtage '99 Kriminacht
16 Schwul-Lesbische Filmtage '99 Kurzfilmprogramm
17 Einblick
18 Crêpes & Cidre
19 Intermezzo
20 Wer ist wer?
21 da war doch noch was
22 Icebreaker '99
23 Tanz auf dem Vulkan
24 Pink-Friday bei Plauen
25 Fotoband: Jeff
26 Glamour 'n Grunge
27 Eurogames 2000
28 For dates and more
29 Schwul-Lesbischer Mix
30 "Breakdown" Melissa Etheridge
31 Merseburg kommt ...
32 Believe it
33 Die Berlin-Szene-Highlights im November
34 7. Podium Frau
35 Die Veranstaltungen rund um den Welt-AIDS-Tag