Jimmy Somervilles neue CD: Manage The Damage

Manage the Damage

Vier Jahre hat sich der Brite mit der hohen Stimme Zeit gelassen, um sein neues Album fertigzustellen. Eine bewegte Zeit, in der sich in seinem Leben viel geändert hat (lest dazu unser Weiter-Link Interview). Musikalisch bietet das neue Album des Smalltown Boys allerdings keine großen Überraschungen. Schnelle und langsame Titel halten sich etwa die Waage. Manche der Songs erinnern noch ein wenig an die Achtziger, anderen merkt man deutlich an, daß sie Ende der Neunziger entstanden sind.

Insgesamt hält sich Jimmy Somerville diesmal stimmlich deutlich zurück. Bei den Texten nimmt er aber wie gewohnt kein Blatt vor den Mund. Ging es früher noch um ein harmloses Coming Out, singt er heute ganz unverblümt von Oralsex ("Lay down").

Eine wirkliche Überraschung auf dem Album ist allein "My life". Ein ruhiger Titel, der mit seiner musikalischen Begleitung auch einem neueren Album von Depeche Mode zur Ehre gereichen würde. Pop der Neunziger im Stil von Jimmy Somerville, mal melancholisch und mal optimistisch - nicht bahnbrechend, aber sehr hörenswert, nicht nur für Fans.

MaN

Jimmy Somerville - CD