Foto- & Computer-Design von Markus Sauer

In diesem Monat präsentiert Gegenpol auf seinem Titel ein Bild des Fotografen, Malers und Computer-Künstlers Markus Sauer (36). Der in Johannesberg, einem kleinen Dorf bei Aschaffenburg, lebende Künstler verbindet bei seinen Arbeiten die unterschiedlichen Stile der (Männer-)Fotografie und der Malerei mit neuen und kreativen Gestaltungsmöglichkeiten, die durch die Computerwelt ermöglicht werden. Dabei entstehen ausdrucksstarke erotische Foto-Collagen und Computerdrucke, die nicht nur nackte Körper zeigen wollen, sondern eine ganz spezielle sinnliche Stimmung ausstrahlen.

Markus Sauer hat seine Arbeiten bereits in einigen Ausstellungen präsentiert, so zum Beispiel in der Münchner TS-27 Sauna ("Shunga Men"), im Café der AIDS-Hilfe Frankfurt am Main, der Galerie Hofgut in Aschaffenburg oder der Raiffeisenbank Aschaffenburg. Im vergangenen Jahr hat die Berliner Galerie Anton ein exklusive Geschenkmappe mit 48 erotischen Computerdrucken aus der Reihe "Shunga Men" produziert, die man für 198 DM käuflich bei:

ANTON
Die Galerie für zimmerfähige Kunst
Stargarder Straße 64
10437 Berlin
Tel.: 030-44653006

erwerben kann. Voraussichtlich im Januar 2000 startet dann eine neue Ausstellung im SwiB-Zentrum Erfurt.

Beim Betrachten der Bilder wird rasch deutlich, welchen Typ der Künstler für seine erotischen Männerfotografien bevorzugt: im Vordergrund steht der Kurzhaar- oder Glatzentyp. Der muß allerdings eine gewisse Ausstrahlung besitzen, einen bestimmten Ausdruck in den Augen und Gesichtszüge, die dem Fotografen gefallen. In seinem Studio nimmt Markus Sauer aber auch Aufträge von Privatpersonen (gegen Bezahlung) an, die gern Aktaufnahmen von sich machen lassen möchten. Dabei fotografiert er seine Modelle in der warmen Jahreszeit aber am liebsten in der freien Natur. Kontakt über:

Markus Sauer
Ringstraße 2
63867 Johannesberg
Telefon: 0171-2431917

my

Kunst auf das Cover!