Herzlich willkommen in der Zeit, in der statistisch die meisten Beziehungen in die Brüche gehen! Viel Spaß bei Deiner ganz persönlichen und eigenen Winterdepression.

Das sind die Wünsche, die mir für Euch am Herzen liegen. In diesen Monaten ist es wichtiger denn je, nicht den Humor zu verlieren. Auch wenn es draußen nicht schneit, grau ist und die Kälte einen Grippeschub nach dem anderen durch unsere Körper jagt.

Erinnern wir uns doch einfach der sonnigen Zeiten eines Juli oder August. Ach ja, da gab es ja auch nur Regen. Dann bleibt uns nur noch das Klammern an die zwei Wochen Urlaub, die wir hatten und von denen wir dachten, die Erholung würde ewig reichen.

Traurig sind da natürlich die dran, die keinen Urlaub hatten. Denen kann aber geholfen werden. In diesem Heft gibt es die besten Orte für die erholsamsten Tage im Jahr. Wem das immer noch nicht hilft, dem kann ich nur noch mit auf den Weg geben: Längs, nicht quer!

Und bis dahin noch viel Spaß bei Euren depressiven Wintertagen, bevor es dann nahtlos in die Frühjahrsmüdigkeit übergeht.

Danny

Happy Winterdepression!