Das Connexion wird 16 ...

Logo: Connexion ... und hat damit das deutsche Schutzalter erreicht. Zum Beweis gibt es am 5. August das "Mega Birthday Gaywerk". Auf der Jagd nach der besten deutschen Party will man wieder einen Rekord brechen: Die Zahl von über 5500 Besuchern bei den beiden letzten großen Partys unter dem Titel "Mega Gaywerk" soll überboten werden. Also geht die Einladung an Euch hinaus, live zu erleben, ob Masse auch Klasse bedeutet.

Dann lohnt sich die Tour nach Mannheim, um mit einigen Tausend anderen Schwulen und Lesben live zu erleben, was in den Hallen einer alten Seilfabrik so alles möglich ist. Party im Connexion Konzipiert ist die Anlage jetzt so, daß es mehrere voneinander völlig unabhängige Veranstaltungen gleichzeitig geben kann. Oder es werden die Tore zu allen Räumen geöffnet und die ganz große Party gefeiert.

Wer also am 5. August dabei sein will und noch ein Quartier sucht, sollte sich an das gay&lesbian Reisebüro "Meilenstein" in 68169 Mannheim in der Pumpwerkstraße 54 wenden (Telefon 0621-3213724, Ansprechpartnerin: Elke).

Dabei sein ist alles – das ist auch das Motto der Mannheimer Film- und Werbegesellschaft "Interopa", die auf dem Gelände des Connexion während des "Mega Birthday Gaywerk" ein Casting durchführt. Gesucht werden neben Models andere interessante "Typen" unabhängig von Alter und Aussehen, zum Beispiel als Doppelgänger, Kandidaten für Game- und Talkshows oder Komparsen für Film- und Fernsehproduktionen. Im Pressetext steht allerdings auch, daß Aussehen nicht ohne Bedeutung ist. Ach so. Als ob man es nicht schon immer gewußt hätte.

Wie immer zu den Mega-Partys werden die verschiedensten Musikstile aufgelegt. Die einzelnen Floors tragen dazu Namen wie Jails, Factory oder sehr deutlich: Klappenbar. Es wird also auch für den nötigen Spaß gesorgt sein.

Ralf

Ega Birthday Gaywerk