Filmnächte am Elbufer

Filmnächte-Gelände Es ist dem Dresdner im allgemeinen eine liebgewordene Tradition und dem Bewohner der inneren Neustadt im besonderen ein alljährliches Martyrium: vom 29. Juni bis zum 26. August finden unterhalb des Finanzministeriums wieder die Filmnächte statt. Von der Altstädter Barockkulisse mit Brühlscher Terrasse, Schloß, Semperoper und Kathedrale nur durch die Elbe getrennt, wurden in den letzten Tagen wieder eine große Leinwand, eine Bühne und diverse Imbißstände aufgebaut.

In diesem Heft stellen wir das Programm für den Juli vor, die restlichen Termine folgen dann in unserer Augustausgabe.

Wie bereits in den vergangenen Jahren startet man mit Konzerten in die Open-Air-Saison. Am 29. und 30. Juni geben sich am Elbufer Die Ärzte und Peter Maffay die Klinke in die Hand. Bis Ende des Monats wird dann jeden Abend ein Film präsentiert. Bei der Auswahl der Streifen kamen natürlich aktuelle Hollywood-Produktionen nicht zu kurz, aber auch cineastische Klassiker und Spartenkino stehen auf dem Programm. Zu den Highlights zählen unter anderem "Schwarze Katze – weißer Kater" am 4. Juli, "Chocolat" am 15. Juli und "Manche mögen's heiß" am 17. des Monats. Weiterhin hat man die obligaten "Blues Brothers" (18.07.), "Das Schweigen der Lämmer" (24.07.) und "Miss Undercover" (31.07.) angekündigt.

Die einzelnen Termine der Vorführungen sind in den überall ausliegenden Programmheften der Filmnächte zu finden.

MaN

Filmnächte am Elbufer
Dresden
Beginn der Filmvorführungen im Juli 21:30 Uhr, Einlaß 19:00 Uhr
Beginn der Konzerte 20:00 Uhr, Einlaß 18:00 Uhr
www.filmnaechte-am-elbufer.de

Summer in the city