Juli 2005

...und wann wird es Sommer?

Petrus hat in diesem Jahr wohl vergessen, seine Wetteruhr auf Sommerzeit mit den entsprechenden Außentemperaturen umzustellen. Der Juni war bis auf wenige Tage eindeutig zu kühl, um die Freiluftsaison zu eröffnen.

Dabei hatten die CSD-Veranstaltungen in Dresden und Leipzig im Juni noch Wetterglück. Es blieb überwiegend trocken und heiter. Zahlreiche Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und auch Heteros zeigten bei den Umzügen und Straßenfesten Präsenz, feierten und demonstrierten für mehr Akzeptanz und Toleranz. Mehr zum Christopher-Street-Day in Sachsen gibt es in dieser Gegenpol-Ausgabe, weitere Bilder veröffentlichen wir auf unserer Gegenpol-Webseite.

"Let's be s_heroes" heißt es im Juli in Dresden. s_heroes ist die Wortverbindung aus she und heroes - weibliche Helden also, die sich zum Ersten Dresdner Ladyfest in der Landeshauptstadt treffen. Das Ladyfest vom 7. bis 10. Juli ist ein unkommerziellen, feministischen Festival.

In der Hoffung auf einen sommerlich warmen Juli wünscht die Redaktion viel Spaß mit der neuen Ausgabe

Euer Myrko

Titelfilter      Anzeige #  
# Beitragstitel
1 einführung
2 Impressum
3 SchwuLesBisches Straßenfest verschoben
4 Sachsen bewegt sich
5 Gleiche Rechte in Europa
6 Frauengruppe "Labrys"
7 Das erste Dresdner Ladyfest
8 Fetisch in MV
9 Underwear im Pick up
10 Queerlife Party in Gera
11 Fernfahrer-Bonus in der Schorre
12 Discothek pe1
13 Love Boat ahoi!
14 Mit dem XXL aufs Rad
15 Open Air
16 Party mit dem S/M-Stammtisch Bautzen
17 Tim Fischer singt Kreisler
18 Das Frauensommerspezial
19 "Zeit zum Variieren"
20 Man's Paradise Geburtstag
21 Nacht der Solidarität in Leipzig
22 Moderne HIV-Therapie verbessert Lebensqualität
23 QueerFamily
24 Gleiche Rechte in Europa - Das war der CSD 2005 in Sachsen
25 Diskriminierung durch "falsche Polizisten"?