Oktober 2007

Gegenpol ist BLU

Die Farbe des Monats ist blu. Im Oktober ist nun die bundesweite Medienkooperation für die schwul-lesbische Szene unter dem gemeinsamen Label gestartet. blu wird monatlich und gratis weiterhin überall dort erhältlich sein, wo bisher Gegenpol auslag. Auch sonst ändert sich gar nicht so viel. Die Redaktion bleibt vor Ort in Dresden und ist Ansprechpartner für alle regionalen Themen und Probleme. Wir werden wie gewohnt die Szene im Osten begleiten und kommentieren, sowie lokale Veranstaltungen und Parties ankündigen. blu bleibt also "Dein Gegenpol im Osten".

Im Oktober blicken wir auf das lesbische Leipzig. Traditionell findet im Herbst hier das LeLeTre, das Leipziger LesbenTreffen statt. Von engagierten für interessierte Frauen organisiert, wird zu zahlreichen Veranstaltungen von Lesungen bis Konzerten eingeladen, und natürlich werden auch die partylustigen Frauen auf ihre Kosten kommen.

Außerdem geht es im Oktober um das Thema Gewalt gegen Schwule und Lesben. Wir sprachen dazu mit Marianne Thum von der Opferberatung des RAA Sachsen e.V. über Opferzahlen und die Hilfe, die Oper antihomosexueller Gewalttaten erhalten können.

Nun viel Spaß mit der ersten blu-Ausgabe

Eure Redaktion

Titelfilter      Anzeige #  
# Beitragstitel
1 Editorial
2 Impressum
3 Gleichbehandlung per Gesetz?
4 LeLeTre 2007
5 Rainbowparty Cottbus
6 Bouygerhl
7 Weiberkram im Handgepäck
8 "Queen-Klassical"
9 Hochzeit
10 Lesbische ALTERnativen
11 Massageschule für schwule Männer
12 Gewalt gegen Schwule und Lesben