Am 20.05.2012 wird es im Valentino in Dresden das erste Angebot speziell für Schwule und Lesben über 50 Jahre geben. Um 11 Uhr geht es los und es darf gemütlich bei Kaff ee, Tee, Bier oder Sekt geklönt werden. Denn im Alter nicht allein sein, andere Menschen treffen und in geselliger Runde zusammen sein, Essen, Trinken und gemeinsame Aktivitäten planen sind die Ziele des, einmal monatlich stattfindenden, Treffs. Die Initialzündung zu diesem Angebot gab die Informationsveranstaltung „Altwerden in Dresden“, die im September 2011 vom Gerede e.V. in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt im Kulturrathaus durchgeführt wurde. Das Fazit war, dass es in Dresden viel zu wenige bis keine Angebote für ältere Schwule und Lesben gibt, diese aber durchaus notwendig wären. Sei es in punkto Beratung oder Begleitung im Alter und bei Inanspruchnahme von Sozial- und Pflegeleistungen, oder auch der Mangel an Treff möglichkeiten für Freizeitinteressen und Partnerschaftssuche. |mg

„Frühschoppen 50+“ - ein offener Treff für ältere Schwule und Lesben